Feuerwehr

Staßfurt

006 Mittelbrand

Datum:

18.01.2019

Alarmierungszeit:

17:30 Uhr

Einsatzart:

Brandeinsatz

Mannschaftsstärke:

Reserve:

21 Kameraden

0 Kameraden

Einsatzfahrzeuge:

  • Einsatzleitwagen
  • Tanklöschfahrzeug 16/25
  • Drehleiter 23/12
  • Löschgruppenfahrzeug 16/12
  • Gerätewagen - Logistik
  • Rüstwagen 2
  • Mannschaftstransportfahrzeug

Weitere Kräfte:

  • Feuerwehr Neundorf
  • Feuerwehr Löderburg
  • Feuerwehr Rathmannsdorf
  • Feuerwehr Güsten
  • Stadtwehrleiter
  • Rettungsdienst Aschersleben
  • Rettungsdienst Staßfurt
  • Ordnungsamt Staßfurt 
  • Polizei Salzlandkreis
  • Stadtpflegebetrieb
  • FTZ Staßfurt
  • Stadtwerke Staßfurt

Lage:

Feuer zerstört Tischlerrei

Gegen 17:30 Uhr wurden wir zu einem Mittelbrand alarmiert. Diese Lage bestätigte sich schon auf Anfahrt. Eine große Rauchsäule hing über Neundorf. 
Sofort entschied sich unser Einheitsführer weitere Feuerwehren (Löderburg und Rathmannsdorf) nach alarmieren zu lassen und das Einsatzstichwort auf einen Großbrand zu erhöhen. Infolge dessen dass sich das Feuer bereits auf den Dachbereich ausgebreitet hatte, wurde die Feuerwehr Güsten nach alarmiert, um eine 2. Drehleiter einsetzen zu können.
Schwierigkeiten bereitete uns die Wasserversorgung. Es wurde eine lange Wegstrecke aufgebaut, um die Wasserversorgung stabil halten zu können. 
Das angrenzende Wohnhaus konnte gerettet werden. Verletzt wurde niemand.

Zwei Erwachsene und drei Kinder konnten wir rechtzeitig vor den Flammen retten. 
Der Einsatz dauerte für uns 6 Stunden.

https://www.sachsenanhalt112.de/grossbrand-in-neundorf/

Brand in Tischlerei
In Neundorf bei Staßfurt hat eine Tischlerei gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer Freitagnachmittag in einem Büro ausgebrochen. Die Flammen hätten sich dann auf ein weiteres Büro, eine Lagerhalle und eine angrenzendes Wohnhaus ausgeweitet. Verletzt worden sei niemand. Der Schaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt.

via. www.mdr.de

Einsatzdauer:

ca. 6 Stunde 00 Minuten