Feuerwehr

Staßfurt

049 Wohnungsbrand

Datum:

12.04.2019

Alarmierungszeit:

21:27 Uhr

Einsatzart:

Brandeinsatz

Mannschaftsstärke:

Reserve:

22 Kameraden

2 Kameraden

Einsatzfahrzeuge:

  • Einsatzleitwagen
  • Tanklöschfahrzeug 16/25
  • Drehleiter 23/12
  • Löschgruppenfahrzeug 16/12
  • Rüstwagen 2

Weitere Kräfte:

  • Rettungswagen Staßfurt
  • Polizei Salzlandkreis


Lage:

Unsere Meldeempfänger meldeten heute einen Wohnungsbrand.

Laut Leitstelle sollte es in einem Kinderzimmer brennen. Anwohner hörten Rauchmelder piepen.

Vor Ort bestätigte sich der Einsatzauftrag teilweise. Der Brand konnte von den Anwohnern bereits gelöscht werden. Die betroffene Wohnung war voller Rauchgase. Der Angriffstrupp ging unter schwerem Atemschutz zur Erkundung der Wohnung vor. Währenddessen bereitete ein weiterer Trupp die Zwangsbelüftung vor. Eine Person wurde mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Für uns dauerte der Einsatz 1 Stunde.

Auch bei diesem Einsatz waren Rauchwarnmelder sehr hilfreich. Durch die rechtzeitige Feststellung des Brandes konnte Schlimmeres verhindert werden.

Rauchwarnmelder retten leben.

Einsatzdauer:

ca. 1 Stunden 00 Minuten