Feuerwehr

Staßfurt

196  VKU mit eingekl. Person

Datum:

17.12.2019

Alarmierungszeit:

00:29 Uhr

Einsatzart:

Technische Hilfeleistung

Mannschaftsstärke:

Reserve:

19 Kameraden

0 Kameraden

Einsatzfahrzeuge:

  • HLF-H
  • HLF-B
  • Drehleiter 23/12
  • Gerätewagen-Logistik

Weitere Kräfte:

  • Feuerwehr Nienburg
  • Feuerwehr Neugattersleben
  • Rettungsdienst Staßfurt 2X
  • NEF Atzendorf
  • Autobahnpolizei
  • Christoph Sachsen-Anhalt

Lage:

Schwerer Verkehrsunfall auf der A14.

Heute Nacht ereignete sich auf der A14 ein schwerer Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

Wir wurden zusammen mit den Feuerwehren Neugattersleben und Nienburg alarmiert. Lt. Einsatzauftrag sollte es sich um zwei verunglückte LKW, eine eingeklemmte Person und den drohenden Brand eines der beiden LKW handeln. Bei Eintreffen ergab sich folgende erste Lage. Ein Fahrzeug von max 7,5t war auf einen LKW aufgefahren, eine Person eingeklemmt, kein Brand. Wir unterstützten die Kameraden aus Neugattersleben bei der Rettung der Person. Ein Trupp wurde sofort zur Ausleuchtung eines provisorischen Landeplatzes für den Christoph Sachsen - Anhalt beordert. Zusätzlich übernahmen wir das Ausleuchten der Einsatzstelle. Die Person konnte zügig befreit werden.
Glücklicherweise war der Platz des Beifahrers nicht besetzt, dieser hätte dieses Unglück wohl nicht überlebt.

Der verletzten Person wünschen wir baldige Genesung.

👍🏻 FÜR UNSERE FREIWILLIGE ARBEIT.

Einsatzdauer:

ca. 1 Stunde 30 Minuten