Feuerwehr

Staßfurt

023 Wohnungsbrand

Datum:

16.02.2020

Alarmierungszeit:

12:22 Uhr

Einsatzart:

Brandeinsatz

Mannschaftsstärke:

Reserve:

21 Kameraden

5 Kameraden

Einsatzfahrzeuge:

  •  HLF-B
  • Drehleiter 23/12
  • HLF-H

Weitere Kräfte:

  • Rettungsdienst Staßfurt
  • NEF Atzendorf

Lage:

3 Einsätze binnen 12 Stunden.

Einsatz 2 am Sonntag ging gerade noch glimpflich aus.

Wir wurden zu einem Wohnungsbrand alarmiert. In einer Wohnung hatte ein Heizlüfter Feuer gefangen. Anwohner bemerkten das Feuer rechtzeitig und leiteten erste Löschmaßnahmen ein. Das Feuer war bereits aus als wir angekamen. Allerdings war das Treppenhaus noch stark verraucht. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses befanden sich bereits im Freien. Durch die starke Rauchentwicklung wurde ein Säugling mit Verdacht der Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht.
Wir belüfteten das Treppenhaus.
Nach nochmaliger Begehung der Wohnung und dem Treppenhaus konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Auf diesem Wege wünschen wir dem verletzten Säugling baldige Genesung.

👍🏻 FÜR UNSERE FREIWILLIGE ARBEIT.

Einsatzdauer:

1 Stunde 15 Minuten